CO₂-Lohnextraktion als Kernkompetenz

Große Variabilität und Flexibilität bei der Lohnextraktion

Die variablen Kapazitäten unserer CO2-Extraktionsanlagen für die Lohnextraktion von 50 bis 16.000 Liter garantiert unseren Kunden maximale Flexibilität bei der Veredlung ihrer Rohstoffe und ermöglichen eine Skalierung vom Pilot- bis zum Tonnenmaßstab. Neben der Extraktion bietet die CO2-Technologie die Möglichkeit der Fraktionierung, Desodorierung oder Dekontamination von Naturstoffen.

Unsere CO₂-Anlagen zur Lohnextraktion

Alle Anlagen zur Lohnextraktion befinden sich zentral am Standort der NATECO2, als jeweils in sich geschlossene unabhängige Einheiten. Durch die flexiblen Anlagengrößen können wir Rohwarenmengen von einigen 100 kg im Pilotmaßstab bis zu mehreren 1.000 Tonnen Batches handhaben. Jährlich verarbeiten wir im Schichtbetrieb über 10.000 Tonnen Hopfen und mehrere 1.000 Tonnen an anderen Naturstoffen für unsere Kunden. Der komplette Prozess läuft voll automatisiert, kontrolliert und dokumentiert ab und garantiert absolute Rohwarensicherheit und Rückverfolgbarkeit. 
Unsere Anlagentechnologie ermöglicht unseren Kunden zudem Extraktionsprozesse unter Maximaldrücken von bis zu 1.000 bar und das einzigartig vom Forschungs- bis hin zum Produktionsmaßstab. Erstmals sind durch diese Höchstdruck-Extraktionstechnologie auch Stoffe wie Astaxanthin, Vitamin K und langkettige Omega-3-Fettsäuren schonend und wirtschaftlich extrahierbar.

Alle unsere Anlagen sind mit zwei Separatoren ausgestattet und bieten somit die Möglichkeit der Fraktionierung.
Anlage  Max. Druck (bar)  Volumen (l)
HD 99 1.000 50 
HD 15 1.000 800 
HD 03  300 1.000
HD 94 300 1.500
HD 85  300 8.000
HD 88  300 16.000
HD 91  300 16.000


Hopfenveredlung St. Johann GmbH
Auenstraße 18-20 | 85283 Wolnzach
Germany
Telefon +49 8442 660
Telefax +49 8442 6666
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Extracting the essence of nature
NATECO₂ ist eine Marke der Hopfenveredlung
St. Johann GmbH

oder unter +49 8442 660